Geschichte

  • 1291: Die drei Ursprungskantone Uri, Schwyz und Unterwalden schliessen sich zusammen und gründen die als Staatenbund organisierte Schweiz.
  • Nachdem sich immer mehr Kantone der Eidgenossenschaft angeschlossen haben, fand 1848 mit der neuen Bundesverfassung der Übergang vom Staatenbund zum Bundesstaat statt. Bern war neu Bundeshauptstadt.
  • Im Jahr 2002 ist die Schweiz der UNO beigetreten.

Drucken / Weiterempfehlen: